Wie richte ich das Vivid-Alchemy Mandala ein?

Ob ein komplettes Vivid-Alchemy Mandala gelegt wird oder nur ein Stein,
euer Umfeld freut sich über jede lichtvolle, liebevolle Energie.


Der zentrale Edelstein des Vivid-Alchemy Energie-Kreises ist ein hellblauer Aquamarin.

Der Name des Edelsteins setzt sich aus dem Wort "Aqua" für Wasser und "marin" dem Meer zugehörig, zusammen. Wasser steht in Verbindung mit der Gefühlswelt.

Die Farbe hellblau verkörpert die Weite des Ozeans, aber auch des Himmels. Sie verkörpert Ruhe und Gelassenheit, Schutz und Frieden, Intuition und Offenheit. Hellblau ist zudem energetisch dem Halschakra zugeordnet und fördert eine friedliche Kommunikation.
Die Berg-, bzw. Laserquarze sind farblich neutral und können jede gewünschte Farbe oder Energie unverfälscht transportieren.

Kombinationsmöglichkeiten:

Rosafarbene Steine, wie der Rosenquarz, stehen als Ausdruck für überpersönliche Liebe, für Weichheit, für Zärtlichkeit und Mitgefühl.
Kombinationen mit einem Orangencalcit, Citrin oder Brucit eignen sich ebenfalls.
Die Farbe gelb steht hier für Sonne, für Lachen, Lebensfreude und Weisheit.
Die farblichen Edelstein-Qualitäten werden über die klaren Quarzkristalle rein und in vielfach verstärkter Form nach aussen gestrahlt. Davon profieren alle. In diesem Energiefeld können sogar Misstimmung oder Streiterein in eurem Umfeld wegschmelzen, da die Kristalle eure Wünsche nach, Liebe, Licht, Freude und Frieden verstärken.
Edelsteine und speziell Steine mit Kristallstruktur sind ideale Speicher mit enormer Kapazität. Denke man nur an Silicium Computer Chips, die aus ähnlichem Material bestehen. Anstatt Stromimpulsen kann der menschliche Geist mit seiner, nicht zu unterschätzenden Schöpferkraft, Ideen einpflanzen. Ein Kristall mit Spitze gibt die Kraft zielgerichtet über Spitze ab.
Ein runder Stein strahlt dagegen in alle Richtungen.

Vorbereitung:

Im ersten Schritt reinige ich die Steine innen und aussen, um sie für die Aufnahme der neuen Energie vorzubereiten.
Äußerliche Verunreinigungen, wie Staub oder Fett reibe ich unter fließendem Wasser ab.
Nun entferne ich alles Negative und Positive, das durch Emotionen oder Gedanken in die Kristallstruktur gelangt ist, bis der Stein energetisch neutral ist. Ich nehme die Kristalle und den Aquamarin zwischen beide Hände und konzentriere mich auf die Vorstellung:

Weg mit allen Energien, die nicht zum Stein selbst gehören.

Zur Verstärkung mache ich die Handbewegung von Wegschleudern ohne die Steine tatsächlich wegzuwerfenund wiederhole das Ritual 2 x.

Wer möchte, kann ein bis zwei Tropfen Aura Soma Serapis Bey Quintessenz auf die Steine geben. Das verstärkt sowohl die Reinigung, wie die folgende Aufladung.

Aufladung:

Die gereinigten Steine lege ich auf meine offenen Hände wie in eine Schale und bitte die geistige Welt, meine Engel und Helfer, diese Kristalle mit der bestmöglichen Energie aufzuladen, die für dieses Vivid-Alchemy Mandala gebraucht wird.



Habe ich das Gefühl, es ist genug Licht gespeichert,
lege ich die Kristalle so aus, wie es mir am besten gefällt.

Wichtig:
Die Spitzen der klaren Kristalle sollen nach aussen zeigen
denn ich möchte die Energie dieses Vivid-Alchemy Mandalas
in die Umwelt hinaus strahlen lassen!


Bernhard Hoffmann | Naturfreundestraße 4a | D-83734 Hausham | vivid-alchemy@web.de

Startseite

Variationen

Bezugsquellen und Links

Impressum